warum ist minecraft so beliebt

image

Warum ist es so beliebt? Es sind verschiedene Faktoren im Spiel. Zum einen die Art und das Gameplay des Titels: Alles basiert auf Fantasie und Kreativität beim Bauen, was eine erstaunliche Bewegungsfreiheit und Optionen bietet.

Full
Answer


Minecraft 2? Niemals!

Nachdem Mojang von Microsoft für sagenhafte 2,5 Milliarden Dollar übernommen wurde, sprachen wir mit den Machern von Minecraft über Virtual Reality, Spiele-Fließband-Produktion, Free2Play und mehr. Auch ein Sequel war Thema.
Interview lesen: Die Zukunft von Minecraft


Wie Computer endlose Welten entwerfen

Minecraft war eines der ersten Beispiele für prozedural generierte Welten, No Man’s Sky lieferte uns einen endlosen Weltraum. Wie steht es heute um die Zukunft der Procedural Generation? Und macht Größe allein ein gutes Spiel?
Podcast hören: Prozedurale Generierung – Die Zukunft der Spieleentwicklung


Urbane Legende: Herobrine

In der Anfangszeit von Minecraft graust es junge Spieler: Horror-Geschichten machen die Runde, eine mysteriöse Figur mit toten Augen soll in Albträumen auftauchen oder Spieler heimsuchen, wenn sie nachts Minecraft laufen lassen. Was ist dran?
Report lesen: Fünf Spiele-Mythen unter der Lupe


Ein Mann, ein Spiel

Notch machte es vor, andere wie der Entwickler von Stardew Valley zogen nach: Die Erfolgsgeschichten von Ein-Mann-Spieleprojekten klingen oft wie Märchen. Dabei wird meist übersehen, wie viel wirklich hinter so einem Projekt steckt.
Report lesen: Spieleentwicklung im Alleingang – Das große Solo


Das Erbe von Minecraft

Nach diversen Fehlschlägen und Skandalen ist »Early Access« fast schon ein Schimpfwort. Zu Recht? Im GameStar-Podcast sprechen wir über die neue Art, Spiele zu veröffentlichen, die Minecraft einst salonfähig gemacht hat.
Podcast hören: Invasion der Early-Access-Zombies


Eine kurze Geschichte von Minecraft

Minecrafts Geschichte beginnt im Jahr 2009, als Zach Barth, der Gründer von Zachtronics, einen Freeware-Titel namens Infiniminer entwickelte und veröffentlichte . Zur gleichen Zeit machte Markus ‘Notch’ Persson auch Spiele, nämlich ein Basisbildungsspiel namens RubyDung.


Was die Statistiken sagen

Google Trends hat das Interesse an Minecraft seit seiner Gründung verfolgt. Indem wir die Grafiken untersuchen und sie mit den wichtigsten Veröffentlichungsdaten und Aktualisierungen vergleichen, können wir sehen, wie unterschiedliche Ereignisse Spitzen und Tiefpunkte beeinflusst haben.


Warum der jüngste Anstieg?

Einer der wahrscheinlichen Gründe für den Anstieg in den letzten Monaten ist der Hype um das 10-jährige Jubiläum. Die Werbung für bevorstehende Veranstaltungen begann gegen Anfang des Jahres mit einer Reihe von Ankündigungen.


Der Appell von Minecraft

Einer der Gründe, warum Minecraft die ganze Zeit über seine Anziehungskraft bewahrt hat, ist sein Inhalt und seine Kosten. Der Standardpreis für das Spiel beträgt 25 US-Dollar oder weniger, und aufgrund des Alters des Spiels gibt es häufig Verkäufe.


Warum es immer noch verkauft

Minecraft ist kostengünstig und für fast jeden geeignet. Während sehr junge Spieler frustriert sein können, können diejenigen, die das Spiel genießen, enorm von der Kreativität und dem kritischen Denken profitieren, die es bei der Entwicklung unterstützt.


1. Minecraft kommt ohne Tutorial aus

Wir werden in die virtuelle Welt geworfen – und müssen uns selbst zurechtfinden. Aus eigener Kraft erkunden und lernen, das ist der Kern von Minecraft.


3. Minecraft bietet eine gigantische Spielbreite

Die virtuelle Welt, die wir betreten, ist schier grenzenlos: Wer stur in eine Richtung läuft, wird die Grenzen der Spielwelt zu eigenen Lebzeiten nie erreichen (es *gibt* aus technischen Gründen eine Grenze, doch die liegt in astronomischer Ferne).


5. Minecraft begeistert mit atmosphärischer Dichte

Pixelkötzchen, Lichteffekte und Sound fügen sich mit der Oberfläche zu einem atmosphärischen Ganzen zusammen. Ein geruhsamer Ausflug durch die wechselnde Umgebung zu unterschiedlichen Tageszeiten, ein gruseliger Erkundungsgang durch dunkle Höhlensysteme – das Spiel macht es uns leicht, in die virtuelle Realität abzutauchen.


6. Minecraft überlässt es dem Spieler, Aufgaben und Ziele zu finden

Erkunden, sammeln, bauen, überleben – so lassen sich die Säulen betiteln, auf denen das Spielprinzip von Minecraft ruht. Welche Säule wichtiger, welche unwichtiger ist, bleibt uns dabei selbst überlassen: Wer nicht gegen Monster kämpfen mag, schaltet den Schwierigkeitsgrad runter.


7. Minecraft ist gesellig

Niemand muss in der Minecraft-Welt vereinsamen. Monster, Tiere, Dorfbewohner sind selten weit. Und für alle, die lieber mit echten Lebewesen interagieren möchten, gibt es den Multiplayer-Modus, der vielseitig nutzbar ist.


8. Minecraft hat einen Elektronikgrundkurs eingebaut

Ein gut gehütetes Geheimnis ist das Lehrpotenzial des Spiels. Die verfügbaren Rohstoffe lassen quasi-elektronische Experimente zu. Erstellte Schaltkreise sind logisch und ziemlich realistisch, auch wenn als Basis das spieleigene Material „Redstone“ herhalten muss.


9. Minecraft animiert zu Tüfteleien in der realen Welt

Im lokalen Netz kann das eigene Spiel jederzeit für andere Teilnehmer geöffnet werden, aber praktischer (und cooler) ist natürlich ein eigener Server, der (mit etwas Aufwand) auch von extern erreichbar ist. Dafür muss natürlich die geeignete Hardware gefunden bzw. gebastelt und das System sinnvoll eingerichtet werden.

image


Eine Kurze Geschichte Von Minecraft


Was Die Statistiken Sagen


Warum Der Jüngste Anstieg?

  • Einer der wahrscheinlichen Gründe für den Anstieg in den letzten Monaten ist der Hype um das 10-jährige Jubiläum. Die Werbung für bevorstehende Veranstaltungen begann gegen Anfang des Jahres mit einer Reihe von Ankündigungen. Einer der frühesten war ein Vorgeschmack auf das, was wir heute als Minecraft Earth kennen, im Mai dieses Jahres. Dies war Teil eines Monats voll…

See more on de.nostal-geek.com


Der Appell Von Minecraft

  • Einer der Gründe, warum Minecraft die ganze Zeit über seine Anziehungskraft bewahrthat, ist sein Inhalt und seine Kosten. Der Standardpreis für das Spiel beträgt 25 US-Dollar oder weniger, und aufgrund des Alters des Spiels gibt es häufig Verkäufe. Dies bedeutet, dass es im Vergleich zu Neuerscheinungspreisen, die das Dreifache dieses Betrags betragen können, eine günstige Opti…

See more on de.nostal-geek.com


Warum Es Immer Noch Verkauft

  • Minecraftist kostengünstig und für fast jeden geeignet. Während sehr junge Spieler frustriert sein können, können diejenigen, die das Spiel genießen, enorm von der Kreativität und dem kritischen Denken profitieren, die es bei der Entwicklung unterstützt. Es wird auch nach 10 Jahren noch aktualisiert, wobei alle Updates kostenlos sind. In einer Welt…

See more on de.nostal-geek.com

Leave a Comment